Sonnenstrahlen, die sich im Dachpool spiegeln. Bergpanoramen, die sonst nur Berghütten bieten. Würzige Waldluft, die schon auf der Frühstücks-Terrasse zu neuen Entdeckungen einlädt. Und nicht zuletzt die vielmals ausgezeichnete Gastfreundschaft der familiengeführten Betriebe. Das ist Wellness-Urlaub pur in Bodenmais.

Heilklimatischer Kurort

Eingebettet zwischen die bewaldeten Ausflug-Berge im Süden, die schroffen Felsen des Silberbergs im Osten und dem Großen Arber im Norden liegt der Heilklimatische Kurort Bodenmais am höchsten Punkt des Zellertales. Neben atemberaubender Natur und gesundheitsfördernder Luft sind es die zahlreichen Wellness- und Wohlfühlhotels, die den Ort auszeichnen. Harmonisch fügen sich die Gebäude der Bayerisch-Edel-Bodenmais Hotels ins Landschaftsbild, von zentraler Positionierung direkt am Marktplatz bis hin zu entspannender Lage am Waldrand ist alles mit dabei. Die Vielfalt endet hier aber noch lange nicht.

Zentral und traditionell

Familiengeführt, mittendrin und trotzdem mit herrlicher Aussicht auf die südlichen Berggipfel. Das traditionsreiche Hotel Hofbräuhaus schafft das Kunststück, die zentrale Lage mit einem ebenso intimen wie luftige Wellnessbereich zu kombinieren. Mehr Entspannung in Südlage ist schwerlich möglich. Ähnlich zentrumsnah befindet sich das Hotel Neue Post. Familiäre Atmosphäre, großzügige Zimmer und Suiten und dazu eine Sauna- und Badelandschaft mit dem Flair einer verstecken Wohlfühl-Oase machen dieses Haus zum gerne unterschätzten Geheimtipp. Vielmehr Gastfreundschaft in reinster Form zeichnet das Wander- und Aktivhotel Adam Bräu aus. Die Lage direkt an Rathaus und Kurpark, dazu die hauseigene Bäckerei, Brauerei und die dazugehörige Gastwirtschaft heißen alle Aktiven und Lebensfreudigen herzlich willkommen. Ein kleiner Wellness-Bereich und die ausgezeichnete Restaurantküche runden den Tag abends ab.

Luxus und Wellness

Nicht weit davon entfernt erneut eine andere Welt: Das Hotel Bodenmaiser Hof, das modernste Haus im Ort, mit seinem mehrfach ausgezeichneten Wellness-Areal. Vier Pools und acht Saunen, verteilt auf zwei Etagen, bieten Wohlfühl-Luxus für jeden Anspruch. Die hauseigene Brennerei und die exquisite Küche sorgen für kulinarische Genüsse. Weitläufiger, aber genauso luxuriös und mit Anspruch auf Tradition liegt das Wellness & SPA Resort Mooshof am westlichen Ortsrand in sonniger Alleinlage. Feine Küche und exzellente Angebote für Wellness und Beauty, sowie Golf, Tennis und E-Bike-Touren machen den Aufenthalt hier zum unvergesslichen Erlebnis.

Aussergewöhnliches

Für das aussergewöhnliche Spa-Erlebnis sorgt der Bergknappenhof. In Anlehnung an die Bodenmaiser Bergbau-Tradition, gelegen am Fuße des Silberbergs, erwarten hier Dampf- und Salzgrotte, diverse Saunen und exklusiven Massagen den Gast. Und damit die kulinarischen Genüsse nicht zu kurz kommen kocht hier der Chef höchstpersönlich. Am anderen Ende des Bodenmaiser Hausberges, schon inmitten von Wäldern aber mit perfekter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, liegt das Wellness- und Vitalhotel Böhmhof im Stile eines Landgasthofes – mit Vier Sterne Luxus, selbstverständlich. Wanderungen zum Sonnenuntergang, Ausflüge in den Nationalpark oder Langlaufen direkt vor der Haustüre gehören hier ebenso zum Standard wie die Entspannung im Wellness-Stadel. Abends reicht die Auswahl vom Mehr-Gänge-Menü bis hin zum intimen Candle-Light-Dinner in der Bayerwald-Alm, dem wohl kleinsten Restaurant Deutschlands.

Ruhe in Alleinlage

Noch mehr Ruhe gefällig? Das Wellness- und Wohlfühlhotel Waldeck trägt es schon im Namen. In unmittelbarer Nähe des Silberbergs und den anderen Ausgangspunkten Schönebene, Arberhochstraße und Bretterschachten hoch über Bodenmais gelegen bieten sich die unterschiedlichsten Aktivitäten, Winters wie Sommers, geradezu an. Im Anschluss lädt der weitläufige Garten, direkt angrenzend an die Sonnenterrasse sowie der kleine, aber feine Wellnessbereich zum Verweilen und Entspannen ein. Der Blick über den Bodenmaiser Markplatz führt direkt zum Aktiv- und Wohlfühlhotel Hammerhof. Alleinlage muss hier groß geschrieben werden, ringsum finden sich nur Wälder und Wanderberge. Trotzdem verläuft im Winter die Langlaufloipe direkt am Hotel vorbei und das Joska Glasparadies ist zu Fuß zu erreichen. Anschließend lädt der Wellness-Bereich „Sommerland“ und der großzügige Garten zum Ruhen in absoluter Stille ein.

Rundreise

Auch wenn die Reise nun am Ortsrand endet bilden die Hotels der Marke „Bayerisch Edel Bodenmais“ das Herzstück der Hotellerie unter dem Silberberg. Dicht beieinander und trotzdem eigenständig, traditionell geführt und dennoch preisgekrönt modern und immer mit dem Prädikat „Entspannung pur in der Ruhe des Bayerischen Waldes“.